GEMEINDE | KLETTERZENTRUM
Ein- Austragen
Wintersaison
September - April
Mo - So 9:00-22:00 Uhr

Sommersaison
Mai - August
Mo - Fr 9:00 - 22:00 Uhr

Wochenende und Feiertage
10:00 - 22:00 Uhr
je € 5.90
vom Montag,
28. Juli 2014


Tagessuppe
1. Hascheehörnchen
2. Gemüsehörnchen
Strauss-Twins zeigen bei U21 WM mit TOP Platzierung auf!
Strauss-Twins zeigen bei U21 WM mit TOP Platzierung auf! Die erst 18-jährigen Zwillinge Teresa und Nadine Strauss belegen bei der U21 WM in Larnaka (Zypern) vergangene Woche den hervorragenden 5. Platz. Schon in der Gruppenphase stellen sie ihre gute Form unter Beweis und gewinnen 2:0 gegen die vorjährigen brasilianischen U19 Weltmeisterinnen Eduarda/Taina. Auch die anderen 4 Gruppenspiele sichern sich die zwei Leobersdorferinnen ohne Satzverlust und steigen somit als Poolgewinner in die K.O.-Phase auf, wo sie sich nach einem weiteren deutlichen Sieg gegen Deutschland im Viertelfinale den Schweizerinnen Betschart/Eiholzer geschlagen geben müssen. Die Pause für Tessa und Nati beschränkt sich nach einer anstrengenden Woche jedoch nur auf die Heimreise, da schon in den nächsten Tagen die Quali beim Grand Slam in Klagenfurt ansteht, wo das STKZ wieder fest die Daumen drücken wird.
Teilnahme an der Transalp
Für Alexander Strobl und Hans Danzinger fiel am 29. Juni der Startschuss zur 12. Schwalbe TOUR Transalp. In sieben Tagesetappen ging es vom deutschen Mittenwald über insgesamt 824 Kilometer, 19.267 Höhenmeter und 19 Alpenpässe ins italienische Arco, nahe des Gardasees. 1300 Teilnehmer aus 23 Nationen gingen in diesem Jahr an den Start und begaben sich bis 05. Juli auf Hannibals Spuren über die Alpen. Unsere beiden Radathleten erreichten in der Kategorie "Grandmasters" den ausgezeichneten 10. Platz mit einer Zeit von 32:06:04. Wir gratulieren zum tollen Erfolg und hoffen auf weitere sehr gute Ergebnisse!
Doppler/Horst 5. in Gstaad!
Clemens und Alexander bestätigen ihre, nach der Kreuzbandverletzung von Clemens doch etwas unerwartete, gute Form beim Grand Slam in Gstaad erneut und belegen den hervorragenden 5. Rang. Das gesamte STKZ-Team gratuliert ganz herzlich!
Hallo liebe Kletterfreunde,
am Freitag den 11.07.2014 haben wir eine kleine Änderung für euch, die Kletterhalle ist nicht ganztägig gesperrt sondern nur von 09:00 - 18:00 Uhr. Also wer Lust hat kann am Freitag ab 18:00 Uhr gerne klettern kommen.
4. Bergfilmfestival
Festival St.Pölten
12.7. - 31.08.2014

Webseite | Flyer
Liebe Kletterfreunde!
Am Freitag denn 11.07.2014 ist die Kletterhalle ganztägig gesperrt, aufgrund einer Privaten Veranstaltung.
Wir BITTEN um euer Verständnis!
Liebe Kletterfreunde!
Im Zuge unserer Putz- und Wartungsarbeiten ist die Kletterhalle vom 21.07 bis 31.07.2014 geschlossen.
Wir BITTEN um euer Verständnis!
Clemens Doppler und Alexander Horst gewinnen auf Sardinien EM-Bronze!
10 Monate nach dem Kreuzbandriss bei der EM in Klagenfurt steht das Team nach einem 18:21, 21:16 und 15:12 im kleinen Finale über Pablo Herrera und Adrian Gavira (Esp) als Wiedergutmachung am EM-Treppchen. Im Halbfinale mussten sie sich den späteren Europameistern Paulo Nicolai und Daniele Lupo (Ita) mit 13:21 und 19:21 geschlagen geben. Für Clemens ist es nach Gold 2003 und 2007 sowie Silber 2010 die vierte EM-Medaille mit dem vierten unterschiedlichen Partner. Alex hat nach Silber 2009 mit Florian Gosch nun seine zweite EM-Medaille. Alex: "Wir waren letztes Jahr in Klagenfurt richtig gut in Form und wurden von der Verletzung gebremst. Unglaublich, dass wir es in so kurzer Zeit wieder zurück geschafft haben! Respekt an meinen Partner!"
Clemens: "Eigentlich wie in einem schlechten Kitsch-Film! Diese Bronze glänzt wie Gold! Danke an das gesamte Team!"
Robert Nowotny, Coach: "Diese EM war extrem schwierig, es war heiß und gleichzeitig windig, wirklich schwierige Bedingungen für die Athleten! Die Jungs haben die absoluten Top-Teams der Welt besiegt, ich bin richtig stolz auf sie! Nicolai/Lupo sind verdiente Europameister, sie sind aktuell das beste Block-Verteidigungsteam!"
Auf Grund der engen Zusammenarbeit mit Clemens und Alex schneiden auch wir uns eine kleine Schnitte des Erfolges ab ;)
Vermeidung von unnötigen Wartezeiten bei der Kletterschuhbesohlung
Künftig werden wir auf der Homepage Termine bekanntgeben, an denen wir Kletterschuhe zur Besohlung wegschicken werden.

Nächster Termin: 10.07.2014

Bis zu diesen Termin könnt Ihr eure Kletterschuhe bei den Hallendienstmitarbeitern abgeben.
Wenn eure Kletterschuhe nach der Besohlung wieder im STKZ eingetroffen sind, werden wir euch das auf unserer Homepage und auf unserer Facebook Seite bekanntgeben.
Letzter Eintritt und Leihmaterial Ausgabe an
Sonntagen und Feiertagen

Ab sofort ist an Sonntagen und Feiertagen der letzte Ticketverkauf und die letzte Ausgabe von Leihmaterial nur mehr bis 19:00 Uhr möglich.

Die Kletterhalle ist weiterhin bis 22:00 Uhr geöffnet.

Habt Ihr bereits ein Ticket und eure eigene Kletterausrüstung, könnt Ihr natürlich wie gehabt auch nach 19:00 Uhr mit dem Klettern beginnen.
Hilfswerk Kletterkurs
auch dieses Jahr fand wieder der Hilfswerkkletterkurs im STKZ Weinburg statt. Von März bis April nahmen jeden Dienstag jeweils 12 Kinder in 2 Gruppen daran Teil. Wir möchten sich auch bei den zwei Betreuen Marta und Andi herzlich bedanken, die uns jedes Jahr die erfolgreiche Durchführung diesen Kletterkurs ermöglichen.
ÖSV Fortbildung
15 Trainer aus dem Bereich Biathlon und Langlauf besuchten diese Woche das STKZ - Weinburg. Am Montag wurde mit Lisa Riegler Gas gegeben, am Dienstag dürfen sie sich mit Mag. Walter Hable auspowern.
28. Juni 2014 - Deep Water Contest
Auch heuer wird die Deep Water Arena wieder beben. Am Samstag den 28. Juni ist es wieder soweit.

Alle Infos findet Ihr hier
Der Bewegungskaiser präsentiert sich 2014 "Wolkig mit Aussicht auf Bewegung"
Herr Wolke (bekannt aus dem Legoland Deutschland), Baumhaus, Labyrinth, Nebelwald und Ballkatapult - das sind nur einige der vielen Bewegungsappetizer im völlig neu gestalteten Bewegungskaiser- Parcours.

Alle Infos findet Ihr hier
Neue Bistrobetreiberin!
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren - wir freuen uns Margit Rausch und ihr "Life Bistro" demnächst im STKZ begrüßen zu dürfen. Holt euch über Ihre Homepage oder Facebook Seite schon einen kleinen Vorgeschmack!

In diesem Zusammenhang möchten wir uns auch von unserem langjährigen Bistrobetreiber Werner Wieser und seinem "move.up" verabschieden. Er hat uns seit der Gründung des STKZ im Jahr 2007 kulinarisch begleitet! Wir wünschen ihm alles Gute für seine weiteren beruflichen Pläne und möchten uns herzlich bedanken.
Neueinsteiger
Die "Golden Oldies 90+" vom Rosenheim Tulln besuchten uns diese Woche im STKZ und starteten ihre ersten Kletterversuche. Wir haben ihre Erfolge natürlich dokumentiert.
Die neuen Kollektionen sind da!
E9, Chillaz, Mammut und Evolv präsentieren ihre neuen Gewand- und Schuh Kollektionen die für euch schon in unserem Shop bereit liegen.
Viel Spaß beim Shoppen wünscht das Team des STKZ!
Karateka des UKC Zen Tai Ryu HAK St. Pölten bei Styrian Open on TOP!!
27 Vereine aus Slowenien, Indien, Irak, Nepal und Österreich gaben für die Styrian Karate Open, die zum 17. Mal im oststeirischen Fürstenfeld ausgetragen wurden, 206 Nennungen ab. Mit dabei waren auch Kristin Wieninger, Mercedes Schulte und Noemi Lixandroiu, die sich in Punkto Krafttrainingsplanung auf das STKZ - Know How verlassen und auch ihre Krafttrainingseinheiten regelmäßig im STKZ-Weinburg absolvieren.
Der Kata-Bewerb der weiblichen Kadetten wurde von der österreichischen Kata-Meisterin Kristin WIENINGER klar dominiert. Die SLZ/BORG-Athletin des UKC Zen Tai Ryu HAK St. Pölten siegte vor den Vereinskolleginnen Mercedes SCHULTE und Victoria OTT und holte nebenbei noch Silber im Kumite-Bewerb der Kadetten. Interessantes Detail am Rande: Alle 3 Sportlerinnen besuchen das Sportleistungszentrum in St. Pölten.
Im Bewerb der Kata-Juniorinnen konnte sich die St. Pöltnerin Noemi Lixandroiu mit einer tollen Leistung den Sieg sichern.
Aliskanovic kümmert sich um Athleten
Für die Olympischen Spiele hat sich auch noch die Reichersdorferin Viola Kleiser im Zweierbob-Bewerb qualifiziert. Sie sattelte erst im Sommer von der Leichtathletik auf den Bobsport um. Die sprintstarke Union-St. Pölten- Sportlerin wird dort, wie das gesamte Bob-Nationalteam, unter anderem vom St. Pöltner Physiotherapeuten Mevludin Aliskanovic medizinisch betreut. Kurz vor dem Abflug nach Sotschi erreichte NÖN-Panorama Aliskanovic noch telefonisch. "Es ist alles sehr aufregend. Ich bin für die medizinischen Belange der Athleten zuständig und betreue die Bobfahrer nach Absprache mit dem Teamarzt", berichtet der gebürtige Bosnier. 1992 kam er nach Österreich, zuvor hatte er in seiner Heimat Sportwissenschaften studiert. Die Ausbildung zum Physiotherapeuten machte Aliskanovic bereits in Österreich. Normalerweise arbeitet er im STKZ Weinburg als selbstständiger Physiotherapeut. Das sportwissenschaftliche und therapeutische Kletterzentrum gilt gemeinhin als Kaderschmiede und ist eine von zwei Hochburgen des Bobsports in Österreich. "Ich fühle mich dort sehr wohl und bin in ständigem Kontakt mit den besten Bobsportlern des Landes", ist Aliskanovic schon sehr gespannt auf die Erfahrungen, die er während der Olympischen Spiele sammeln wird.
Children of the Mountain
Der Erlös der Spendenaktion zu Gunsten von "Children of the Mountain". Nicht 8.000,- wie auf dem symbolischen Check sondern knapp 9.000,- sind durch die beiden Veranstaltungen "klettern für Kathmandu" in der Kletterhalle Weinburg und dem Expeditionsbericht "Triumph und Tragoedie am Nanga Parpat" von Hans Goger im Kultursaal Weinburg zustandegekommen.
Naturfreunde Niederösterreich, Kletterhalle und Gemeinde Weinburg konnten damit einen wesentlichen Beitrag für einen Schul- und Kindergartenbau in den Slums von Kathmandu leisten.
Deine Gesundheit - gesunder Rücken
Es zwickt, es zwackt das Kreuz tut weh. Fast jeder Dritte leidet unter Rückenschmerzen. Die Ursachen sind unterschiedlicher Natur. Zu wenig Bewegung, langes Sitzen, sowie Stehen sind die häufigsten Ursachen - wenn keine medizinischen Probleme vorhanden sind.

Alle Infos und einen Videobeitrag findet Ihr hier
Unser Haus hat Zuwachs bekommen
Wir dürfen ganz herzlich Frau Martina Dutter im STKZ - Weinburg begrüßen. Seit 01.01.2014 ist Frau Dutter bei uns im Haus tätig und hat sich schon gut eingelebt. Ihr Fachgebiet ist Energetik zum Wohlfühlen sowie Wellness für Körper, Geist und Seele.

Alle Infos findet Ihr hier
Wir erweitern unser Angebot !!!!!!
Ab sofort führen wir neben Mammut auch Artikel von E9 und Chillaz in unserem Shop.

Viel Spaß beim Shoppen wünscht euch das STKZ - Team!
Kraftpass - Trainerfortbildung im STKZ Weinburg
Ab sofort ist die Anmeldung zum Kraftpass-Coach über die Homepage möglich. Der erste und einzige Kurs im Jahr 2013 findet im November statt. Nähere Infos zur Ausbildung befinden sich in der Spalte auf der linken Seite unter "Kraftpass". ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmeranzahl!!!
ÜBERUNS SPONSOREN FOTOALBUM